Rainfarn in der Morgensonne


rainfarn

Der Rainfarn (Chrysanthemum vulgare) gehört, anders als der Name vermuten lässt, zu den Korbblütlern.
Als Heilpflanze wurde Rainfarn früher bei Wurmerkrankungen eingesetzt, weshalb er auch Wurmkraut genannt wird. Allerdings führen größere Mengen zu Vergiftungserscheinungen, daher verwendet man heute andere Wirkstoffe.

rainfarn

Ein Sud aus Blüten und Blättern des Rainfarn wirkt als natürliches Pflanzenschutzmittel unter anderem gegen Blattläuse.