Reise & Wandern,  Wanderungen

Wandern: Unna-Billmerich (2): Haus Opherdicke

Im zweiten Teil unserer Wanderung wechseln wir von Unna-Billmerich in die Gemeinde Holzwickede und besuchen Haus Opherdicke.

Haus Opherdicke

Sein heutiges Aussehen erhielt das Wasserschloss gegen Ende des 17. Jahrhunderts, erstmalig erwähnt wurde es 1176.

Haus Opherdicke

Seit Anfang der 1980er Jahre ist das Haus im Besitz des Kreises Unna. Seit dem wird es als Ort für Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen genutzt.

Haus Opherdicke Park
Skulptur im Park Haus Opherdicke

Die Parkanlagen und ein Skulpturenpark sind beliebtes Ausflugsziel. Da wir aber unsere Wanderung fortsetzen wollten, besichtigten wir nur das Hauptgebäude.

Haus Opherdicke Park
Blumenfenster Haus Opherdicke
Innenhof Haus Opherdicke
Haus Opherdicke
Haus Opherdicke

Und von hier ging es dann zurück zu unserer Wanderroute in Billmerich

Park Opherdicke

5 Kommentare

  • picpholio

    Was für schöne Gebäude und die umliegenden Gärten (soweit wir sehen können) auch sehr schön aussehen! Vielen Dank, dass Sie uns virtuell an diesen Ort gebracht haben. Ein schönes Wochenende wünsche ich ihnen.

  • Harald

    Ich wundere mich immer wieder wieviele Schlösser es in Deutschland gibt. Dieses Wasserschloß ist auch sehr schön. Besonders gefällt mir die Spiegelung des Gebäudes (2. Bild) im Wassergraben. Gut gesehen.

    • Richard

      Die Menge an Schlössern ist schon erstaunlich. Besonders in Baden Württemberg und Bayern habe ich den Eindruck, dass an jeder Ecke eines steht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: