Zeit – wöchentliche Fotochallenge

“Zeit” ist diese Woche der Begriff, den Roland auf seinem Blog Royusch unterwegs für sein wöchentliches Fotoprojekt ausgesucht hat

Als Bild zu diesem Thema ist eine Uhr naheliegend – und ich habe hier ein nicht ganz alltägliches Exemplar ausgewählt:

Uhr

Die Berlin-Uhr, auch Mengenlehre-Uhr genannt: Um hier die Uhrzeit abzulesen muss man sich ein wenig Zeit nehmen:

Das runde Segment ganz oben blinkt im Sekundentakt.
Die vier Segmente in der obersten Reiche zeigen durch Leuchten je 5 Stunden an. Die vier Abschnitte in Reihe zwei zeigen je eine Stunde an.

Die dritte Reihe ist in 11 Schritte unterteilt, die jeweils fünf Minuten anzeigen, die Segmente für 15, 30 und 45 Minuten leuchten zur leichteren Lesbarkeit rot statt gelb.
In der untersten Reihe wird je leuchtendem Segment eine Minute dargestellt.

Und mit dieser Erkärung lässt sich nun ganz einfach ablesen, zu welcher Uhrzeit ich das Bild aufgenommen habe…

Die ganze Geschichte der Uhr wird in einem Wikipedia-Eintrag erzählt, den findest Du hier: Berlin Uhr