Am Regent`s Canal – London 2018

Vom Parliament Hill liefen wir gut 2 Stunden durch Industrie- und Wohngebiete entlang sehr verkehrsreicher Straßen. Schließlich kamen wir an eine Brücke, von der eine Treppe zum Regent`s Kanal hinabführte. Und da auch der Weg am Kanal zu unserem Ziel am Bahnhof St. Pancras führte, entschlossen wir dort weiter zu gehen.

Wenn man unten auf dem Weg am Kanal ankommt fällt eines sofort auf: es ist ruhig. Von der umgebenden 9 Millionen-Stadt ist fast nichts mehr zu hören.

Wie waren hier auf am letzten Abschnitt des Kanals, bevor er in der Londoner City in die Themse mündet. Insgesamt ist der im 19 Jahrhundert für den Warentransport angelegte Regent´s Canal 14 Kilometer lang. Heute werden hier nur noch Touristen auf kleinen Booten transportiert und die Wege und Parks am Kanal sind ein Naherholungsgebiet mitten in der Stadt.

Wohnen am Wasser und auf dem Wasser. Entlang des Kanalweges sind zahlreiche Hausboote festgemacht. In machen dieser Boote gibt es kleine Läden und Cafes, einige können auch für Übernachtungen gebucht werden.

Sehr interessant waren auch die folgenden Häuser. Ein Gaswerk vom Beginn des 20. Jahrhunderts wurde zu Wohnraum und einem Einkaufszentrum umgebaut.

Kurz nach der Schleuse von St. Pancras verließen wir dann den Kanalweg und tauchten wieder ein ins Gewühl der Londoner City.


Weitere Beiträge zum Urlaub in London 2018:

6 Kommentare zu „Am Regent`s Canal – London 2018“

  1. Pingback: Die Tower Bridge bei Tag und bei Nacht - Richards Fotoseite

  2. Pingback: Museumsschiff Cutty Sark - London 2018 - Richards Fotoseite

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen